Menü

Anfrage
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Der Lammwirt von damals bis heute

Gastlichkeit hat bei uns schon lange Tradition

Bis zum Jahr 1977 war der heutige Lammwirt noch ein Bergbauernhof. Er erhielt seinen Namen aber erst, als unsere Eltern Theresia und Kaspar damit anfingen, auf dem Hof Schafe zu halten. Schließlich eröffneten sie hier eine Jausenstation, wo sie für die Gäste auch Lamm kochten. Sogar im Winter kamen die Gäste mit ihren Rodeln vom Dorf herauf um im Lammwirt zu essen, und fuhren hinterher auf den Schlitten wieder ins Tal. 1984 wurde aus dem Bauernhof dann ein Gasthof mit fünf Zimmern und einem Restaurant mit etwa 90 Sitzplätzen. 
 
16 Jahre später wurde renoviert und auch die Rodelbahn wurde bis weit nach oben in den Wald beleuchtet. Von da an erfreute sie sich immer größerer Beliebtheit, weswegen wir sie 2005 auch verlegten und verkehrsfrei machten. Im Jahr 2006 erfolgte schließlich der große Umbau und der Lammwirt wurde zu dem, was er seitdem ist: ein moderner Hotelbetrieb mit Restaurant, wo die Gäste von uns umsorgt werden, den Alltag hinter sich lassen können und wieder einmal so richtig ausspannen können.